Knie

Das Kniegelenk nimmt eine Sonderstellung unter den Gelenken ein, da es das am meisten beanspruchte und auch das größte Gelenk ist.

Hüfte

Fast jeder Mensch leidet einmal in seinem Leben an Hüftschmerzen. Hüftschmerzen werden unter dem Fachbegriff „Koxalgie“ zusammengefasst – doch Hüftschmerz ist nicht gleich Hüftschmerz.

Schulter

Die Schulter ist sehr anfällig für Verletzungen und Abnützungserscheinungen, da es das beweglichste Gelenk des menschlichen Körpers ist.

Wirbelsäule

Unser Stütz- und Bewegungsapparat trägt uns durchs ganze Leben – dabei muss er einiges aushalten.

Herzlich Willkommen.

Als Orthopäde und Sporttraumatologe behandle ich Sie bei Beschwerden rund um die Schulter, das Knie, die Hüfte, die Wirbelsäule sowie Halswirbelsäule und die Hand. Meine langjährige und breit gefächerte Erfahrung macht es mir möglich, rasch der Ursache für die Schmerzen auf den Grund zu gehen und geeignete Therapiemöglichkeiten zu finden. Ziel ist immer das vollständige Erlangen von Schmerzfreiheit und der sportlichen sowie beruflichen Aktivität. Neben ausführlichen Arztgesprächen und einer auf Ihre individuelle Situation abgestimmte Behandlung, zeichnet sich meine Ordination in Gumpoldskirchen und Wien durch kurze Wartezeiten aus. Ich freue mich auf Ihren Besuch.

 Ihr Dr. Thomas Wieland.

Kontakt

Ich bin für Sie jeden Tag von 8:00 – 18:00 telefonisch erreichbar.

Meine Ordinationszeiten

Ärztezentrum
Novomaticstraße 14
2352 Gumpoldskirchen

Montag 8:00 – 19:00
Donnerstag 13:00 – 19:00

Wien
Facharztzentrum Votivpark
Garnisongasse 7/13
1090 Wien

Dienstag 10:00 –12:00

Ihr Spezialist für Kreuzbandriss, Meniskusriss, Supraspinatussehnenruptur, Hüftoperationen, Kniegelenksprothese

Schulter

Meist sind Schulterbeschwerden durch Probleme am Muskel- und Kapselapparat bedingt. Ob entzündliche Prozesse, Überstrapazierung, Verschleiß oder Verletzungen – Schulterschmerzen gehören in die Hände eines Experten.

Wirbelsäule

Unser Stütz- und Bewegungsapparat trägt uns durchs ganze Leben. Wenige bis gar keine Bewegung, einseitige oder falsche Belastung, ein Überstrapazieren von Muskeln und Bändern – irgendwann machen Gelenke und Wirbelsäule schlapp und Schmerzen kommen ins Spiel.

Knie

Manchmal stehen Knieschmerzen in direktem Zusammenhang mit einem Sturz, einer Bewegung oder einem Unfall (z.B. Bändereinriss oder Meniskusriss). Je früher ein schmerzendes Knie behandelt wird, umso besser sind die Chancen auf Heilung.

Hüfte

Hüftschmerzen werden unter dem Fachbegriff „Koxalgie“ zusammengefasst – doch Hüftschmerz ist nicht gleich Hüftschmerz. Mögliche Ursachen erstrecken sich von Verletzungen bis hin zu Abnützungserscheinungen.